Ergebnisse der öh Wahlen

Wie die SFU Studierenden gewählt haben und wer deine neuen VertreterInnen sind findest du hier

Infos zum öh Beitrag

Der öh-Beitrag

Die Pflichtmitgliedschaft bei der öh garantiert die finanzielle Unabhängigkeit der Hochschulvertretung von der Universität und somit ein politisch unabhängiges Handeln der öh. Um unser Angebot zur Verfügung zu stellen und als starke Vertretung der Studierenden auftreten zu können, sind wir somit auf den öh-Beitrag angewiesen!

Warum einzahlen ?

  • Über den öh-Beitrag seid ihr automatisch in allen studienbezogenen Angelegenheiten haftpflicht- und unfallversichert. Das heißt sowohl beim Pflichtpraktikum, als auch bei freiwilligen Praktika, sei es während des Semesters oder in den Ferien. Ohne Einzahlung des Beitrags seid ihr nicht versichert, da die Uni logischer Weise keine extra Versicherung mehr abschließt.
  • Ohne die Einzahlung des öh-Beitrags ist kein Abschluss möglich, spätestens also bei der Einreichung eures Bakkalaureats- Magister- oder Doktoratsabschlusses müsst ihr alle Beiträge nachzahlen.
  • Ohne die Einzahlung des öh-Beitrags seid ihr nicht berechtigt bei den öh-Wahlen als Verterter*innen anzutreten oder auch nur eure Stimme abzugeben.
  • Unterschreiten die Einzahlungen über einen längeren Zeitraum eine gewisse Grenze, wird die öh | sfu in Zukunft nicht mehr als Körperschaft öffentlichen Rechts eingestuft – trotz der hohen Anzahl an SFU-Studierenden. Infolge würde das Budget der öh | sfu von der Bundesvertretung verwaltet werden, wodurch wir ein großes Stück unseres finanziellen Handlungsspielraums verlieren würden.

Verwendung des öh-Beitrags

  • 70 Cent des Beitrags gehen in die Unfall- und Haftpflichtversicherung, die euch in allen studienbezogenen Aktivitäten – bis hin zu freiwilligen Praktika in den Ferien – versichert.
  • Vom Restbetrag gehen 5% an die allen Hochschulvertretungen übergeordnete Bundesvertretung und 95% in den Topf für die Privatuniversitätsvertretungen, aus dem wieder ein bestimmter Betrag an die öh | sfu zurückfließt – je nach Anteil der Einzahlungen unserer Studierenden.
  • Als öh | sfu sind wir nach dem österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz verpflichtet, das uns zur Verfügung stehende Geld im Interesse der Studierenden zu investieren.

 

Einzahlung und Beitragshöhe

  • Die Einzahlung des Beitrags erfolgt einmal pro Semester direkt an die SFU, die als Hochschule neben der Einhebung der Studiengebühren auch dazu verpflichtet ist den öh-Beitrag einzuheben. Der Betrag wird – da er einem anderen Kostenträger zufließt – entweder als separater Posten auf der Rechnung für eure Studiengebühren angeführt oder mittels einer separaten Rechnung eingehoben.
  • Infos über den Status eurer Beitragszahlung stehen der öh | sfu nicht direkt zur Verfügung sondern sind bei der Buchhaltung der Uni zu erfragen, deren Mitarbeiterinnen euch diesbezüglich gerne Auskunft erteilen.
  • Solltet ihr dazu verpflichtet sein den öh-Beitrag doppelt einzuzahlen, da ihr an mehreren Universitäten studiert, gibt es die Möglichkeit einen Antrag auf Rückerstattung des doppelt bezahlten Betrags zu stellen.
  • Aktuell  liegt der Beitrag bei 19,20€. Seine Höhe wird durch das HSG geregelt, das festsetzt, dass sich der Studierendenbeitrag pro Studienjahr um die gültige Steigerungsrate des Verbraucherpreisindex 2010 erhöht.

Bei allen weiteren Fragen zum öh-Beitrag kannst du dich jederzeit an das Wirtschaftsreferat der öh | sfu wenden: wiref@oeh-sfu.at

S♡chmusen F♡ür die U♡ni – Semester Opening Party

Am 15.10. fand nach langer Zeit wieder einmal eine öh | sfu Party statt – wir danken allen, die so zahlreich erschienen sind für den feinen Abend und wünschen einen guten Start ins neue Semester !

eure öh | sfu

SFU Party

Auch dieses Semester gibt es wieder eine SFU-Party!

Du willst bei der Organisation, Planung, Gestaltung und Durchführung mithelfen? Melde dich unter sozref@oeh-sfu.at an und hilf mit die SFU-Party zu einer unvergesslichen Nacht zu machen! 😉

Wir freuen uns auf eure Ideen !

Eure öh|sfu

Sportkurse

Ab März gehen unsere Sportkurse weiter !

Wir bieten wieder Lauf- und Bodyweight Training sowieso Yoga an.
Nähere Infos findet ihr hier unter events

 

 

Kostenloser Workshop

Zusammen mit der AG Kritische Sozialpsychologie und dem Department für Psychologie laden wir euch herzlich zu einem Workshop zu Critical Participatory Action Research ein.

Die Leiterinnen, Dr. Torre und Prof. Fine, sind absolute Koryphäen im Bereich der Partizipationsforschung, wir freuen uns daher über rege Teilnahme von studentischer Seite!

Der Workshop ist nur für eine begrenzte Anzahl TeilnehmerInnen offen. Wir bitten euch also um baldige Anmeldung!

nähere Infos – Flyer

Aussendung: Allgemeine Informationen zur Studierendenvertretung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

seit den öh-Wahlen im vergangenen Semester ist eure Interessensvertretung in der öh|sfu organisiert. Im Zuge dieser Neuerung war es erforderlich unsere Strukturen so anzupassen, dass unsere Vetretungsarbeit und interne Organisation dem HochschülerInnenschaftsgesetz entsprechen. Durch den öh-Beitritt sind wir an dieses Gesetz gebunden und haben so rechtliche und finanzielle Unabhängigkeit von der Universitätsleitung erlangt.
Diese Umstrukturierung war bisher kein leichtes Unterfangen und hat, da auch für uns vieles neu ist, viel Zeit und personelle Ressourcen in Anspruch genommen. Bis jetzt waren wir vor allem mit diesem Aufbau beschäftigt und haben einen wesentlichen Teil bereits geschafft – einiges liegt aber auch diesbezüglich noch vor uns.

Unsere hochschulbezogene Gremienarbeit (Senat, Studienkommission, Departmentkonferenzen, etc.) haben wir während dieser gesamten Zeit weiterhin wahrgenommen. Auch dort leisten wir Vertretungsarbeit für euch, tragen eure studienbezogenen Anliegen weiter und lassen die studentischen Perspektiven als kritische Stimme in die Entwicklungen der Hochschulpolitik einfließen.

Um eure Interessen in Zukunft optimal vertreten und umsetzen zu können werden wir noch vor Ende des Semesters einen ausführlichen Feedback-Fragebogen aussenden. Dadurch wollen wir eure Wahrnehmung und Anliegen zu diversen Bereichen des Uni-Lebens und unserer Arbeit besser kennen lernen.

Seit Beginn dieses Semesters sind aber bereits einige Projekte für euch ins Laufen gekommen und weitere sind noch in Planung:

  • Viele von euch haben die wieder ins Leben gerufene sfu Party im Campus besucht, die es nun wieder regelmäßig jedes Semester geben wird.
  • Seit Oktober bieten wir diverse günstige Sportkurse (Yoga, Lauftraining, bodyweight training) für Studierende der sfu an. Derzeit befinden sich diese noch in einer Probephase und wir laden euch herzlich zur Teilnahme ein (weitere Infos auf facebook, Anmeldung unter sozref@oeh-sfu.at).
  • In Planung ist auch eine Kooperation zwischen der öh|sfu und der ag Kritische Sozialpsychologie um euch die einmalige Gelegenheit zu bieten, an Workshops mit international rennomierten WissenschaftlerInnen teilzunehmen.
  • Seit geraumer Zeit setzen wir uns aktiv für die Bereitstellung eines studentischen Aufenthaltsraums ein, um angesichts des raschen Wachstums unserer Universität den Erhalt einer lebendigen Studienkultur und den Austausch zwischen den Studierenden zu fördern.
    Unsere Website (www.oeh-sfu.at) befindet sich derzeit noch im Aufbau. Informationen erhaltet ihr in der Zwischenzeit über unsere Facebook Seite (facebook.com/oeh.sfu) und per Email unter info@oeh-sfu.at.

Informationen zu Angeboten der bundesweiten öh (wie z.B. die in eurem öh-Beitrag inkuldierte Haftpflicht- und Unfallversicherung während studienbezogener Tätigkeiten) findet ihr auf deren Website: www.oeh.ac.at.

Wir sind bemüht eure Interessen adäquat zu vertreten – bei Fragen und Anliegen stehen wir euch jederzeit gerne zur Verfügung. In diesem Sinne wünschen wir euch ein gutes letztes Uni-Wochenende und schöne Weihnachstfeiertage!

Eure öh|sfu